Schuppenflechte Behandlung ++ Schuppenflechte ++ Moringa Hausmittel bei Schuppenflechte und Hautkrankheiten

Moringa Hausmittel bei Schuppenflechte und Hautkrankheiten

Moringa bei

Schuppenflechte und Hautkrankheiten 

Menschen, die von Schuppenflechte betroffen sind, haben es in mehrfacher Hinsicht nicht einfach. Die Stellen, an denen die Psoriasis, die lateinische Bezeichnung für Schuppenflechte, zum Ausbruch kommt, ist meist mit einem starken Juckreiz verbunden. Es ist eine immer währende Frage, die immer noch sehr verbreitet ist, ob diese Hautkrankheit ansteckend ist. In jedem Fall ist es eine starke psychologische Belastung. Da stellt die Anwendung Moringa zuverlässige Hilfe dar.

 

Moringa der Lebensbaum mit all seinen Facetten

Der Moringa-Baum wird nicht zu unrecht als Lebensbaum bezeichnet. Es handelt sich um eine Pflanze, welche nahezu vollkommen ist und für die Anwendung bei Schuppenflechte häufig verwendet wird. Selbst für den heranwachsenden Fötus im Mutterleib bis hin für Menschen ins hohe Alter sind alle Inhaltsstoffe enthalten, die für den Menschen bei Schuppenflechte oder Psoriasis und Hautkrankheiten wichtig sind. Vor allem Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis, oder anderen Problemen der Haut, sind dafür sehr dankbar. Wurde bisher die Psoriasis oder Schuppenflechte mit diversen medizinischen Salben und Präparaten behandelt, waren sichtbare Erfolge kaum zu verzeichnen. Anders sieht es bei der Verwendung von Moringa bei Schuppenflechte aus.

Inhaltsstoffe des Moringabaumes

90 wichtige Nährstoffe befinden sich in demMoringabaum.

Vitamin A, B 1, B 2, B 3, B 6, C, D, E, K

in hoher Dosis die 18 essenziellen Aminosäuren

Enzyme

Omega 3, 6, 9

die sekundären Pflanzenstoffe Alphacarotin, Betacarotin

Mineralstoffe wie Kalzium, Eisen, Kupfer

sämtliche menschenähnliche Polyphenole

Diese Liste könnte noch um Zeatin und weitere Inhaltsstoffe mehr, ergänzt werden.

Inhaltsstoffe des Moringa-Öls

Zusätzlich zu den Kapseln, bietet sich Moringa in Form von Öl an. Folgende Inhaltsstoffe befinden sich darin:

Ölsäure 73 %

Behensäure 7 %

Palmitin 6 %

Stearin 5 %

Arachin 3,6 %

Eicosan-Säure 2,3 %

Palmitolein-Säure 1 %

Lignocerin 1 %

Linolsäure 0,6 %

Alpha-Linolsäure 0,1 %

Myristin-Säure 0,1 %

Moringa-Öl trägt auch aufgrund seiner Zusammensetzung den Namen Behen-Öl. Das Öl zeichnet sich durch ein angenehmes Nussaroma aus. Die Farbe ist blass-gelb. Moringa-Öl ist nahezu unbegrenzt haltbar.

Dosierungshinweise

Da die Kapseln sehr hoch dosiert sind, sollte die folgende Verzehrempfehlung auf keinen Fall überschritten werden. Mit reichlich Flüssigkeit sind vor dem Frühstück, dem Mittagessen und dem Abendbrot, je zwei Kapseln einzunehmen. Falls die Zeiten anders eingeteilt werden müssen, sind 6 Kapseln das Maximum.

Äußerliche Anwendung

Das Moringa-Öl wurde kalt gepresst aus dem Moringa-Samen hergestellt. Oftmals wird es in praktischen Tropfen-Spendern angeboten. Obwohl es hier zur äußerlichen Anwendung aufgeführt wird, ist dies nicht ganz korrekt.

Es findet ebenso Verwendung in der Küche. Dort wird es besonders deshalb geschätzt, da das kein Cholesterin enthält. Der hohe Anteil an ungesättigten Fettsäuren erinnert der Zusammensetzung vom Olivenöl. Wichtig für die Hauterkrankungen ist jedoch die starke antibakterielle Wirkung. Patienten mit Arthritis oder Gicht und Bluthochdruck schätzen die entzündungshemmende Wirkung. Täglich ist das Moringa-Öl auf die betroffenen Stellen der Haut aufzutragen. Es zieht besonders schnell ein und hinterlässt keinen lästigen Ölfilm auf der Haut.

Vertrauen Sie Dermason oder Geloson wir stärken Ihr Wohlbefinden.


Schuppenflechte am kopf

Schuppenflechte am kopf

  Schuppenflechte am Kopf Die Schuppenflechte am Kopf kann mit unserem Naturprodukt Dermason Öl und Dermason Gel behandelt werden. Die Schuppenflechte ist am Kopf sehr hartnäckig und durch die Haare die die Schuppenflechte bedecken schwer behandelbar. Schuppenflechte auch Psoriasis genannt tritt am Kopf auch sehr häufig auf. Wir behandeln die … Mehr »

Schuppenflechten im Gesicht

Schuppenflechten im Gesicht

Schuppenflechte-Psoriasis im Bereich des Gesichts Schuppenflechte ist durch kleine silbrige Schuppen gekennzeichnet, vor allem an Ellbogen, Knien und Kopfhaut und auch im Gesicht. Außerdem können die Nägel betroffen sein und – bei einer besonders schweren Form der Schuppenflechte – auch die Gelenke (psoriatrische Arthritis). Die Erkrankung von Psoriasis wurde auf … Mehr »

Mehr von Schuppenflechte: